The Row Fall/Winter 2015

Auf den ersten Blick ist die neue Kollektion von The Row vielleicht nicht so aufregend wie andere, die bei der New York Fashion Week gezeigt wurden, doch auf den zweiten Blick realisiert man, wie brillant und anstrengungslos sie mit der weiblichen Silhouette spielen. Obwohl Mary-Kate und Ashley Olsen XL-Formen für ihre Herbst/Winter 2015 Kollektion wählten, ist die Frau die sie kreiert haben kultiviert und stilvoll. Ihre minimalistischen Teile haben einen hohen Wiedererkennungswert und sahen wie immer fantastisch und großartig aus. Die ursprüngliche Intention von The Row war es luxuriöse Basics zu kreieren, welche Gelassenheit und zeitlose Eleganz reflektieren. Sie haben ihr Ziel eindeutig erreicht, wenn nicht sogar übertroffen, da man sagen könnte das die ehemaligen Schauspielerinnen ungezwungene Eleganz neu definiert haben. Mit dunkelblau, weiß, rotbraun, schwarz und Elfenbein in ihrer Farbpalette, haben sich die Olsenzwillinge mal wieder für ruhige und nicht zu extreme Farben entschieden und mit ihren tollen marokkanischen Slippern höchstwahrscheinlich einen neuen Trend für den nächsten Sommer gestartet. Die Slipper passen perfekt zu den Kleidungsstücken der Kollektion und die Zwillinge wären nicht sie selbst, wenn die Details nicht perfekt durchdacht wären. Man kann sich sicher sein, dass jeder Gürtel, jedes Armband und jede Strumpfhose so perfekt wie möglich ist. Das Gleiche kann auch über die Präsentation der Kollektion gesagt werden, da die Show eine Veranstaltung gewesen sein muss, an die man sich bis ans Ende seines Lebens erinnert. Der Laufsteg war nicht nur so minimalistisch gehalten wie man es erwarten würde, doch auch der Ort wurde großartig gewählt. Das Event fand in der wahrscheinlich coolsten Location der ganzen New York Fashion Week statt – dem fünfunddreißigsten Stock des von Mies Van Der Rohe gebauten Seagram Building, von wo man einen wunderbaren Panoramablick über den Big Apple genießen kann. Danach zu urteilen wie sie die Taschen fest umklammert hielten, werden die schönen (und zum Glück nicht so mainstream aussehenden) Models sofort verstanden haben wie wichtig die Taschen von The Row schon bald für jede Fashionista sein werden. Dieses Jahr gewann die Micro Peekaboo Tasche von Fendi die Vogue It Bag Wahlen, doch die Abstimmung wird nächstes Jahr vielleicht anders verlaufen… Hoffentlich sind wir dann schon alle in einen der übergroßen Strickpullis von den Olsens eingekuschelt.

(null)

(null)

(null)

(null)

(null)

(null)

(null)

Eng.: On the first look, The Row’s new Ready-To-Wear collection may not look as exciting as others which were shown at NYFW, but when you have a second look, you’ll realise how brilliant and effortlessly they play with the female silhouette. Even though Mary-Kate and Ashley Olsen chose XL-shapes for the Fall/Winter 2015 collection, the women they created looks sophisticated and classy. Their minimalistic pieces are highly recognisable and look awesome and flawless as always. The original intention of The Row was to create luxurious basics, which reflect a relaxed and timeless elegance and they absolutely achieved their goal – if not even overshot it, as you could say that the actors-turned-designers redefined easy elegance. With dark blue, white, auburn, black and ivory in their colour palette, the Olsen twins decided on calm and not too extreme colours once again and probably started a new trend for the upcoming summer with their amazing Moroccan slippers. Not only did the slippers fit perfectly with the collection’s clothes but the Olsen twins wouldn’t be themselves, if their details wouldn’t be worked out flawlessly. You can be sure that every belt, every bracelet and every stocking is as great as it can be. The same thing is to be said about the collection’s presentation, as the show must have been an event worth remembering for the rest of your life. The runway wasn’t only as minimalistic as you would expect it to be, but the show took place on the 35th floor of Mies Van Der Rohe’s Seagram Building, which gives you a panoramic view over the big apple and is probably the coolest venue of New York Fashion Week. With the bags clutched pretty closely to their bodies, the beautiful (and thankfully not so mainstream looking) models seem to have understood immediately how important The Row’s bags will be for every fashionista in the near future. Even though Fendi’s Micro Peekaboo Bag won this year’s Vogue It Bag election, but the voting may end differently in 2016… Hopefully we’ll all be cuddled up in one of the Olsen’s cozy oversized knit sweaters by then.

(null)

All photos: style.com / Courtesy of The Row